KLASSENREISEN BERLIN

Hauptstadt-Feeling

Eine Klassenfahrt nach Berlin – das Highlight unter den Klassenfahrten.

Man könnte fast behaupten, ein Besuch in unserer Hauptstadt ist ein Muss für die Allgemeinbildung der Schüler in Deutschland. Die Stadt ist sowohl wichtiges Zentrum deutscher Geschichte und Politik als auch voller spannender Sehenswürdigkeiten. Am Puls der Zeit, ist die Stadt für jede Schulklasse eine Reise wert – erleben Sie das aufregende Leben der Großstadt.

Bei einem Besuch im Reichstag können Ihre Schüler und Schülerinnen hautnah spüren, wo und wie Politik gemacht wird. Auch das Brandenburger Tor und die Berliner Mauer, als Eckpfeiler der deutschen Geschichte, sind Orte, die auf einer Berlin Klassenfahrt nicht fehlen dürfen.

Weitere zahlreiche Bauwerke und Museen jeder Art sorgen für eine kulturell bildende und interessante Klassenfahrt: Von A für Alexanderplatz bis Z für Zoologischer Garten gibt es genug zu entdecken. Der aufregende Großstadttrubel, die Kunst der Stadt und attraktive Shoppingmöglichkeiten machen diese Klassenfahrt zu einem Highlight für jede Schulklasse.

Geschichte und Moderne geben sich in dieser Stadt die Hand und machen den einzigartigen Flair Berlins spürbar. Lassen Sie sich jetzt inspirieren für eine Abschlussfahrt nach Berlin!

UNVERBINDLICH ANFRAGEN

BERLIN ERLEBEN

REGIERUNGS- VIERTEL

Politische Geschichte zum Anfassen unter der beeindruckenden Glaskuppel im Reichstag. Zeigen Sie Ihren Schüler*innen wo die Entscheidungen unserer Demokratie getroffen werden und lassen Sie sich deutsche Politik im Rahmen einer Führung näherbringen. Von hier ist es nur ein Katzensprung zum Brandenburger Tor – dem Wahrzeichen Berlins. Let’s make a selfie!

DEUTSCHE GESCHICHTE

Nirgends in der Bundesrepublik trifft man auf so viel geschichtsträchtige Orte wie in Berlin. Vom Potsdamer Platz geht es direkt zur Friedrichstraße und weiter zum Checkpoint Charlie, dem ehemaligen Grenzübergang von der Ost nach West. Noch besser: Beim Time Ride Berlin kann die Geschichte des geteilten Berlins dank modernster Virtual-Reality-Technik live nacherlebt werden.

BERLIN & KUNST

Zum Beispiel am Alexanderplatz. Hier auf der Weltzeituhr werden 146 verschiedene Orte mit ihren jeweiligen Tageszeiten angezeigt. Weiter geht es zur längsten Open-Air-Galerie der Welt: die East Side Gallery. Ein Teil der Berliner Mauer, die nach dem Fall von über 100 Künstlern zum Kunstobjekt gemacht wurde.

SPREE-FAHRT

Um einen guten Überblick über Berlin zu bekommen und die Sehenswürdigkeiten aus einer anderen Perspektive zu entdecken, eignet sich eine Bootstour auf der Spree hervorragend. Vorbei am Regierungsviertel und der Museumsinsel, der Siegessäule und dem Berliner Dom, dem Schloss Bellevue und dem Haus der Kulturen.

ALEXANDERPLATZ

Am Alex ist immer was los. Zu einem der bekanntesten Plätze in Berlin gehört der Alexanderplatz. Mit der Weltzeituhr, die an die DDR-Zeiten erinnert und Verkehrsknotenpunkt für den ÖPNV. Aber vor allem idealer Ausgangspunkt für die Sightseeing Tour durch Berlin, da das meiste von hier aus fußläufig zu erreichen ist.

JÜDISCHES DENKMAL

Das Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Das 2005 eröffnete Denkmal liegt in der Nähe des Brandenburger Tors und gehört zu den bewegendsten Sehenswürdigkeiten. Das Mahnmal besteht aus einem wellenförmigen Feld, das von jeder Seite aus begehbar ist. Unter dem Mahnmal liegen die Themenräume, die die Verbrechen der Nazizeit dokumentieren.

Unsere Touren-Tipps geben Ihnen einen Eindruck über die Attraktionen der Stadt und dienen zur Inspiration. Das angebotene Reiseprogramm kann je nach Verfügbarkeit von den vorgeschlagenen Ideen abweichen.

Klassenfahrten London